Datenschutzerklärung für die Karateabteilung des PSV Stuttgart.

Diese Datenschutzerklärung (Privacy Policy) gilt für:

​

www.karate-stuttgart.net

​

​

​

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehen informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

​

1-Datenschutz

​

Eine Nutzung der Internetseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie Angebote über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich werden. Ist diese erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung von Ihnen ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten (z.B. Namen, E-Mailadressen, Telefonnummern, etc.) erfolgt stets unter Beachtung aller einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Außerdem wollen wir Sie über die ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Zusätzlich haben wir für Sie zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz Ihrer Daten sicherzustellen. 

​

​

2-Ansprechpartner und Rechtsgrundlage

​

Wir sind verantwortlich im Sinne der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Unsere Kontaktdaten lauten:

​

Polizeisportverein Stuttgart e.V.

Fritz-Walter-Weg 10

70372 Stuttgart

Telefon +49 711/ 55 85 63 

E-Mail geschaeftsstelle@psv-stuttgart.de

​

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. a), b), c) und f) DSGVO.Die Bereitstellung der Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben bzw. für einenVertragsabschluss erforderlich. Sie sind daher nicht verpflichtet, uns personenbezogene Datenbereitzustellen. Die Verwendung von Cookies und die Anfertigung von Nutzungsanalysen hilft uns dabei, unsere Webseite und derenNutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtesInteresse in der Verarbeitung der Daten nach Artikel 6 Abs.1 lit. f) DSGVO.

Wir weisen Sie auf Ihr Auskunftsrecht, Ihr Recht auf Berichtigung, Ihr Recht auf Löschung, Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sowie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit (vgl. Artikel 15 bis Artikel 18 und Artikel 20 DSGVO) hin. Zur Geltendmachung dieser Rechte können Sie sich direkt an uns oder auch an unseren unten genannten Datenschutzbeauftragten wenden. Hinweisen möchten wir Sie auch auf die Möglichkeit einer Beschwerde gegenüber der unten genannten zuständigen Datenschutzbehörde. Sie können Ihre erteilten Einwilligungen per E-Mail an uns widerrufen. Sofern keine handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungslichten bestehen, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Sie erhalten eine Bestätigung hierüber.

​

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

Felix Ebner

Fritz-Walter-Weg 10

70372 Stuttgart

Telefon +49 711/ 55 85 63 

E-Mail datenschutz@psv-stuttgart.de

​

Die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde für den Datenschutz lauten:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Königstrasse 10 a

70173 Stuttgart

Telefon 0711 / 61 55 41 – 0

Telefax 0711 / 61 55 41 – 15

E-Mail poststelle@lfdi.bwl.de

​

​

3-Erfassung von allgemeinen Daten

​

Wir erfassen bei jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen in Logfiles (z.B. Ihren Browsertypen, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, Ihre IP-Adresse und sonstige ähnliche Daten und Informationen). Dies dient der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Sie. Die Informationen werden benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und Internetseite zu gewährleisten sowie um im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Dadurch stellen wir ein bestmöglichstes Schutzniveau Ihrer Daten sicher. Dabei werden die anonym erhobenen Logfiles strikt von sonstigen personenbezogenen Daten getrennt und nicht an Dritte weitergegeben.

​

​

4-Kontaktmöglichkeit

​

Unsere Internetseite enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen (z.B. E-Mailadresse, Tel.). Sofern Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch zur Bearbeitung oder Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

​

​

5-Routinemäßige Löschung und Sperrung  von personenbezogenen Daten

​

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks erforderlich ist, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Speicherung besteht. Entfällt der Zweck oder läuft eine Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.